Deutschland ist ein hervorragend entwickelter Adressmarkt mit einer Vielzahl an Anbietern jeder Größe. Vom Eigentümer marktabdeckender Datenbanken über diverse Spezialanbieter bis hin zum kleinen Listbroker ist alles vertreten.

Mit insgesamt 107 Unternehmen, die von der Vermarktung von Adressen leben, steht Deutschland im europäischen Vergleich an zweiter Stelle.

Wie sieht es im Vergleich dazu, beim Niederländischen Nachbarn aus?
Obwohl die Anzahl der niederländischen Adressanbieter überschaubar ist, kann der Markt durchaus als gut entwickelt bezeichnet werden. Vor allem bei Firmenadressen lässt das Angebot kaum zu wünschen übrig. Zu einer generell guten Datenqualität kommen noch konkurrenzfähige Preise hinzu, die für Direktmarketing-Anwender besonders attraktiv sind. Die großen Anbieter vermarkten insgesamt rund 16 Mio. Privatadressen und 1-1,5 Mio. Firmenadressen.

Falls Sie weitere Informationen zu den Anbietern wünschen, kontaktieren Sie uns ganz einfach, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihr Ansprechpartner für Adressdaten und Adressvermittlung: Sebastian Franzbach

Schreibe einen Kommentar