RegioGraph FAQ

Fragen und Antworten zur Geomarketing Software RegioGraph. 

Welche Systemvoraussetzungen erfordert RegioGraph?

RegioGraph kann auf allen Rechnern mit einem Windows Vista, Windows 7, 8, 10, Windows Server 2003, 2008 oder 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2016 oder 2019 Betriebssystem mit den jeweils aktuellen Servicepacks ausgeführt werden.

RegioGraph benötigt das Microsoft .NET FrameWork 4.0 mit dem deutschen Sprachpaket, den Windows Installer in der Version 3.1 und die C++ Laufzeitumgebung in der Version 2010 SP1. Auf den aktuell gängigen Betriebssystemen sind diese Komponenten verfügbar. Falls nicht, werden diese Dateien während des Setups automatisch installiert.

Wenn Sie über das Programm Bootcamp Windows als zusätzliches Betriebssystem eingerichtet haben, können Sie mit RegioGraph auf einem Mac-Rechner arbeiten.

Folgende technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein:

  • Prozessor: min. 2.0 GHz
  • Arbeitsspeicher: min. 2 GB
  • Festplattenspeicher: ca. 1 GB
  • Festplattenspeicher für digitale Landkarten: variable Datenmenge je nach Menge der digitalen Landkarten, mehrere GB
  • Grafikkarte: Auflösung 1280×1024

Unsere Empfehlung:

  • Prozessor: 3.0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 32 GB
  • Festplattenspeicher: ca. 3 GB
  • Festplattenspeicher für digitale Landkarten: variable Datenmenge je nach Menge der digitalen Landkarten, mehrere GB
  • Grafikkarte: Auflösung 1920×1080; Arbeiten auf mehreren Bildschirmen möglich

Kontaktdaten

p17 GmbH
Kircheninsel 3
48599 Gronau

+49 2562 18749-00

+49 2562 18749-99

info@p17.de

Hinterlassen Sie eine Nachricht.