Geografische Kundenpotenzialanalyse

Ausgangslage

Die Isfort Staplertechnik GmbH & Co. KG ist seit 1996 Full-Service Dienstleister und Händler für Maschinen und Geräte aus dem Bereich Flurfördertechnik. Zum Produktspektrum gehören Gabelstapler (Elektro-, Gas- und Diesel), Teleskoplader, Arbeitsbühnen und Zubehör.
Seit einiger Zeit ist das Angebotsspektrum um Baumaschinen und Landtechnik erweitert worden. In Zukunft soll im regionalen Markt der Vertrieb und die Vermietung noch stärker fokussiert werden.

Aufgabenstellung

Mit einer Kundenpotenzialanalyse sollten alle Zielgruppensegmente „auf die Karte“ gebracht werden. Die Kundenpotenzialanalyse soll im Speziellen die folgenden Fragen beantworten:

  • Wie groß ist die Zahl der potenziellen Kunden im regionalen Einzugsgebiet?
  • Wie hoch ist der Marktanteil je Zielgruppe?
  • In welchen Städten und Gemeinden gibt es „Luft nach oben“?

Generell soll die regionale Ermittlung potenzieller Kunden dabei helfen, effektivere Marketing- und Vertriebsmaßnahmen zu initiieren und umzusetzen.

Leistungsumfang

In einem gemeinsamen Workshop wurden die einzelnen Zielgruppensegmente definiert und festgelegt. Dabei wurden Branchen, Mitarbeiter- und Umsatzgrößenklassen selektiert und auf Basis bestehender Kunden eingeteilt.

Im nächsten Schritt wurden die potenziellen Kunden je Gemeinde ermittelt und mittels GIS visualisiert. Die perfekte Übersicht zur Verteilung des Potenzials und das je Produktbereich.

Ergebnis: Eine klare Fokussierung und Festlegung passender Vertriebsmaßnahmen unter Berücksichtigung des potenziellen Kundenwerts.

Über das Unternehmen

Die Isfort Staplertechnik GmbH & Co. KG beschäftigt insgesamt rund 30 Mitarbeiter. Kunden schätzen die Beratung, Flexibilität und Schnelligkeit von Isfort. Neben dem Vertrieb gehört die Vermietung und der Service zu den wichtigsten Profit Centern.

Schreibe einen Kommentar