Effizientes Marketing funktioniert am besten, wenn ein erfolgreiches Marketingkonzept dahintersteckt. Ein Marketingkonzept strukturiert sämtliche Maßnahmen. So werden aus Ideen Konzepte. Wir unterstützen Sie gerne bei der Erarbeitung Ihres Marketingkonzepts und liefern Ihnen das nötige Know-how für Ihre Online und Offline Strategie.

Der Grundsätzliche Aufbau vom Marketingkonzept ist prinzipiell immer gleich. Das Konzept wird in unterschiedliche Phasen unterteilt. Es beginnt immer mit der Analyse des Status Quo. Hier ist in jedem Fall der Blick von außen hilfreich: Wie wirkt Ihr Unternehmen in der Außendarstellung? Wie ist die Online Sichtbarkeit? Welches Image transportiert Ihr Unternehmen? Diese Fragen werden mit dem Marketing Check beantwortet. Ergänzt wird die Status-Quo Analyse um die Bewertung der Marktattraktivität. Antworten liefert die Marktforschung und Umweltanalyse, aber auch die SWOT Analyse.

Die Marktforschung liefert wichtige Entscheidungshilfen, durch genaue Einblicke in den Markt, Wettbewerber, Produkte, Marketing und den Kunden. Die Marktforschung hilft bei der Entwicklung einer erfolgreichen Marketingstrategie, einem wichtigen Punkt des Marketingkonzepts. Sie reduzieren Risiken und können Ihre Ressourcen auf die Dinge fokussieren, die besonders wichtig sind.

Mit dem Wissen der Marktforschung, den Ergebnissen aus dem Marketing Check und der Ermittlung der aktuellen Situation, können im nächsten Schritt Ziele im Marketingkonzept formuliert und abgeleitet werden. Die Ziele beinhalten ein messbares, realistisches, terminiertes und attraktives angestrebtes Ergebnis. Die Ziele im Marketingkonzept beinhalten langfristige, strategische Ziele.
Diese Ziele fließen wiederum in die Marketingstrategie ein. Um die richtige Marketingstrategie für Ihr Business zu finden, müssen Sie Ihre Kunden verstehen. Genauer gesagt die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden und potenziellen Kunden, um darauf basierend das bessere Angebot bereithalten zu können. Ein tiefes Verständnis vom Markt, Kunden, den eigenen Stärken und Schwächen sowie den Chancen und Risiken erleichtert es Ihnen, Ihr Alleinstellungsmerkmal zu identifizieren, sich gegenüber den Kunden zu positionieren und sich erfolgreich vom Wettbewerb zu differenzieren. Aus diesen Gründen bildet die Marketingstrategie den Kern im Marketingkonzept.

Der nächste Schritt liegt in der Festlegung Marketinginstrumente. Das geht idealerweise über die reine Wahl der Kommunikationskanäle hinaus. Produkt, Preis und Distribution runden das Gesamtbild ab. Dabei werden im Marketingkonzept für jeden Bereich Ziele, konkrete Umsetzungsschritte und die Budgets bzw. Ressourcen festgelegt. Erst danach geht es an den Marketing Mix: Welche Botschaften gehen über welche Kanäle an welche Zielkunden? Die Zahl der Werbeinstrumente ist enorm, die wichtigsten sollen kurz genannt werde:

Online Marketing

Vom E-Mail-Marketing über die Webseite, Content Marketing bis zur Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung. Die Möglichkeiten sind (fast) grenzenlos.

Social Media Marketing

Fester Bestandteil in jedem Marketingkonzept: Die Nutzung der sozialen Netzwerke für das eigene Marketing. Facebook, Instagram, Xing, LinkedIN, Twitter und WhattsApp sind nur ein paar der größten sozialen Netzwerke.

Klassische Werbung

Die Anzeigenwerbung in der Zeitung, Radio, TV- und Kinowerbung, Sponsoring und Plakatwerbung: Legitime Werbeformen, die nach wie vor eine wichtige Bedeutung im Marketing Mix spielen.

Der persönliche Vertrieb

Für viele Unternehmen ist der eigene Vertrieb elementar wichtig. Hier werden direkte Umsätze erzielt. Die Vertriebsstrategie sollte in jedem Fall genau ausgearbeitet sein. Eine Vertriebsgebietsplanung mit Geomarketing kann die Effizienz Ihres Vertriebs steigern.

Direktmarketing

Die klassische Werbung per Brief an potenzielle Neukunden und Bestandskunden ist einen festen Platz im Marketingkonzept. Gerade im B2B Bereich und in Nischenmärkten ist die gezielte Kundenansprache ein guter Weg.

Messen und Veranstaltungen

In vielen Branchen das wichtigste Instrument zur Steigerung des Bekanntheitsgrads, Markteintritt oder Kundengewinnung: Die Teilnahme an Messen als Aussteller. Aber auch der regelmäßige Besuch von Events ist für den Aufbau eines Netzwerks enorm wichtig.

Sobald der Marketing Mix festgelegt ist, geht es in die nächste Phase, die Realisierung des Konzepts! Das Marketingkonzept wird in Form eines Marketingplans in die Tat umgesetzt. Dabei werden die ausgewählten Werbeinstrumente zeitlich geplant und in einem Maßnahmenplan festgehalten. Um die Effektivität und die Effizienz der Maßnahmen aus dem Marketingkonzept sicherzustellen, sollten Maßnahmen zum Marketing Controlling implementiert werden. Nur so stellen Sie sicher, dass die Massnahmen nachhaltig erfolgreich sind.

p17 hilft Ihnen auf dem Weg zum Marketingkonzept. Sie möchten starten, wissen aber nicht genau wie Sie anfangen sollen? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin zum kostenlosen Erstgespräch!