p17 GmbH

Innovationspreis Münsterland 2019

Am 5. Dezember wurden im Rahmen des Innovationspreis Münsterland 2019 wieder zukunftsweisende Ideen von regionalen Unternehmen prämiert. Wir von p17 waren als Gast geladen und durften die spannende Vergabe live in Emsdetten bei der POOLgroup miterleben.

Prämiert wurde in den fünf Kategorien:
• Wirtschaft
• Wissenschaft trifft Wirtschaft
• Start-Up
• Klein und pfiffig
• Digitale Geschäftsmodelle

Insgesamt trafen 92 Bewerbungen mit innovativen Ideen ein und 15 davon wurden durch die sechs Jury Mitglieder in die Runde der Nominierung gewählt. Die Sieger wurden dann durch fünf verschiedene Laudatoren bekannt gegeben und erhielten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 4.000€ und einen für sie produzierten Image-/ Produktfilm für das Unternehmen.

In den unterschiedlichen Kategorien haben folgende Unternehmen mit ihren Ideen gewonnen:
• Wirtschaft – Hengst SE aus Münster mit Blue.on, eine Alternative zum konventionellen Öl-Anschraubfilter
• Wissenschaft trifft Wirtschaft – EMAPC GmbH aus Emsdetten mit ihrer ableitfähigen Multilayerfolie
• Start-Up – PollerMax GmbH aus Heek mit ihrem versenkbaren Poller
• Klein und Pfiffig – 360° Haare GmbH in Oelde mit ihrem Calligraph, ein Schneidewerkzeug für Haare
• Digitale Geschäftsmodelle – Eucon Group aus Münster mit „Smart Claims“, eine Arbeitshilfe im Versicherungsbereich mit Hilfe von künstlicher Intelligenz.

Wir gratulieren allen Siegern des diesjährigen Innovationspreis Münsterland 2019 und sind bereits heute auf die zukunftsweisenden Ideen der nächsten Prämierung im Jahr 2021 gespannt.