Professionelles Adressmanagement für Firmenadressen und Privatadressen

Oft fehlen Kleinigkeiten oder Details zur erfolgreichen Akquise. Habe ich den richtigen Ansprechpartner? Ist das Potenzial beim potenziellen Kunden wirklich groß genug für bestimmte Aktivitäten? Nur mit den passenden Firmenadressen und den richtigen Hintergrundinformationen werden zielgerichtete, passgenaue und erfolgreiche Dialogmarketingmaßnahmen erst möglich.

Wann ergibt professionelles Adressmanagement Sinn?

  • Immer dann, wenn Sie neue Zielgruppen entdecken, möchten
    Zum Beispiel bei neu entwickelten Produkten oder Dienstleistungen
  • Wenn Nischenmärkte erobert werden sollen.
    Die Identifikation der richtigen Zielgruppen ist hier elementar wichtig.
  • Weitere Vertriebsgebiete erschlossen werden sollen
    Bei der Expansion oder der Reorganisation im Rahmen einer Geomarketing Analyse
  • Die eigene Kundenstruktur analysiert werden soll
    Welche Eigenschaften haben die A-, B- und C-Kunden?
  • Einen Überblick über die Marktdurchdringung gewinnen möchten
    Wie sehen die regionalen Marktanteile aus?
  • Sie verborgene Potenziale identifizieren wollen
    Zum Beispiel bei der Expansion in neue Märkte und Regionen

Dann brauchen Sie professionelles Adressmanagement, um:

  1. neue Firmenadressen effektiv zu nutzen
    Die Integration neuer Potenziale der zugekauften (oder gemieteten) Firmenadressen zu Werbe- und Akquise-Zwecken funktioniert am effektivsten, wenn zunächst eine Bereinigung und ein Abgleich durchgeführt wurde. So vermeidet man bereits im Vorfeld, dass doppelt Firmenadressen geliefert werden.
  2. Transparenz in der Kundendatenbank
    Die Identifikation von „Karteileichen“ und das Wissen um Eigenschaften und Kriterien bei B2B und B2C Kunden sorgt für Transparenz und Entscheidungssicherheit. Zum Beispiel bei der Einschätzung des Umsatzpotenzials.
  3. Weniger Streuverluste und mehr Response
    Erfolgreiches Adressmanagement steigert die Durchschlagskraft im Dialogmarketing. Nicht nur durch die Vermeidung falsch versendeter Briefe, sondern durch die Adressierung der richtigen Empfänger.
  4. Neue Ansätze für die eigene Unternehmensstrategie
    Aus Basis der vorhandenen Firmenadressen und das damit zusammenhängende Wissen können neue Potenziale für Services und Produkte abgeleitet werden.

Wie starten Sie das professionelle Adressmanagement?

Der erste Schritt ist die Status-Quo Analyse. Hier erhalten Sie ein Daten-Audit und können die eigene Adressqualität deutlich besser einschätzen. Die Status-Quo Analyse kann für B2B Adressen ausgeführt werden. Für ein unverbindliches Angebot kontaktieren Sie uns einfach.