Am ersten Juli, dem Freitag vor genau drei Wochen, stand das zweite Quartalsmeeting der p17 GmbH an. Das ist ein Tag hier bei uns, an dem wir uns einen Raum außerhalb des Büros suchen und mieten, um komplett frei denken zu können. Ein Tag, an dem es keine Telefonate, keine Handys und keine E-Mails gibt. Stattdessen wird an der Strategie der p17 GmbH gearbeitet. Etwas, was im normalen Alltag oftmals viel zu kurz kommt. Doch in den letzten drei Monaten haben sich wieder wichtige Dinge angesammelt, die auf der Tagesplanung standen.

Erster Tagespunkt: MAP+PLUS

Ein besonderer Fokus lag hierbei auf unser eigenes Produkt MAP+PLUS. Wir haben zukünftig noch viel vor und arbeiten an unterschiedlichen Variationen. Denn unsere Anwender geben uns reichlich positives Feedback, aber auch Wünsche, um welche Funktionen das MAP+PLUS noch erweitert werden könnte. Bis heute schauen wir aber bereits auf eine sehr positive Entwicklung von MAP+PLUS zurück. Mittlerweile ist die MAP+PLUS 2.0.0 Version draußen mit einigen neuen Features. Es ist uns eine Freude, Bedürfnisse der Anwender umzusetzen, sodass MAP+PLUS noch mehr Einsatzmöglichkeiten findet. Und genauso werden wir weitermachen!

Allerdings hat sich über die insgesamt zwei Jahre, die MAP+PLUS jetzt am Markt ist, herauskristallisiert, dass die cobra CRM-Anwender noch tiefer in das Geomarketing gehende Bedürfnisse haben. Wir freuen uns darüber, dass Geomarketing in immer mehr Unternehmen eingesetzt wird. Denn die Vorteile, die wir seit 13 Jahren verbreiten, steigern die Effizienz und somit auch der hängen bleibende Gewinn eines Unternehmens. Genau das erkennen auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen. Mit MAP+PLUS ermöglichen wir einen kostengünstigen Einstieg in die Welt des Geomarketings.
So haben wir uns an dem Strategietag über verschiedene Anforderungen und Möglichkeiten unterhalten und haben in jedem Falle selbst zwei Ideen, von denen Sie mit Sicherheit noch hören werdet. Wir sind jetzt schon auf das Feedback dazu gespannt!

Vision und Mission

Ein anderer großer Punkt, über den wir gesprochen haben, ist die Vision und Mission von p17. Bereits am letzten Strategietag ging es genau darum. Aber wie wir mit MAP+PLUS jetzt noch stärker merken, wächst der Bedarf an Geomarketing, Marktdaten und Landkarten stetig. Viele Unternehmen möchten ihre Entscheidungen auf Basis von Daten treffen und nicht mehr aus dem Bauch heraus. Dadurch lassen sich teure Fehlentscheidungen vermeiden. Genau dies möchten wir umfänglich für alle Organisationen zugänglich machen.
Eine spezifischere Strategie ist erarbeitet worden und wird jetzt im Nachgang auf die Realisierbarkeit geprüft. Unser Ziel ist es in jedem Falle transparente, unabhängige und anbieterübergreifende Daten und bzw. Geoinformationssysteme für jedermann anbieten zu können. Denn genau das ist unserer Meinung nach die Zukunft.
Nach acht Stunden, vielen kreativen Ideen und einigen Diskussionen endete der zweite Strategietag.

Ausblick

Wie beim letzten Tag außer Haus sind wir wieder begeistert von den Ergebnissen. Natürlich steht dem immer ein hoher zeitlicher Invest gegenüber, allerdings können die Ideen der eigenen Mitarbeiter vielversprechende Veränderungen nach sich ziehen, von dem das Unternehmen viel mehr hat.

Wir freuen uns bereits jetzt auf den dritten Strategietag und hoffen, dass wir bis dahin die Grundsteine für die beiden großen Projekte gelegt haben. Somit könnte das weitere strategische Vorgehen und die Ausrichtungen auf der nächsten Tagesplanung stehen.

Schreibe einen Kommentar