Kostenlose Daten für das Geomarketing: Der Zensus 2011

Die erste EU-weite Volkszählung aus dem Jahr 2011, in Deutschland besser bekannt als Zensus 2011 bietet interessante Statistiken und Marktdaten, die kostenlos im Internet abgerufen werden können. Herausgeber der Daten sind die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Für Analysen auf feinräumiger Ebene muss auf kostenpflichtige Daten zurückgegriffen werden. Für soziodemographische Daten, Marktdaten zur Bebauung und allgemeine Marktdaten stellen wir Ihnen gerne ein Info-Paket zusammen. Besuchen Sie den p17 Onlineshop für eine Übersicht der verfügbaren Marktdaten.

Welches Datenspektrum ist im Zensus 2011 abrufbar?

Grundsätzlich enthält der Zensus 2011 Daten der Bevölkerungsfortschreibung 2011. Auf der Webseite www.ergebnisse.zensus2011.de/ können kostenlos Daten abgefragt und für eigene Auswertungen und Analysen genutzt werden. Es sind detaillierte Daten zu den folgenden Kategorien verfügbar:

  • Gebäude
  • Marktdaten Bau: Allgemeine Gebäudekennzahlen, wie z.B. Heizungsart (siehe Gasverfügbarkeit), Gebäudetyp oder Baujahr
  • Wohnungen
  • Haushalte
  • Einwohner nach Haushaltsgröße und weitere soziodemographische Daten
  • Familien
  • Demografie
  • Religion
  • Migration
  • Schul- und Berufsbildung
  • Beruf

Auf welcher geografischen Ebene stehen die Daten aus dem Zensus 2011 zur Verfügung?

Die Daten können für administrative Gebietsgrenzen abgerufen werden. Das bedeutet die Daten stehen auf Ebene der Gemeinden sowie Stadt- und Landkreise zur Verfügung. Sie möchten mehr Informationen zu regionalen Marktdaten, Firmenadressen oder Geomarketing? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Nutzen Sie für Ihre Anfrage einfach das Kontaktformular oder rufen Sie an: +49 2562 18749-00.

Schreibe einen Kommentar