RegioGraph, die Geomarketing Software speziell für unternehmensbezogene Fragestellungen, erscheint Ende März in der überarbeiteten Version 2017 und kann nun offiziell vorbestellt werden. An dieser Stelle möchten wir über die wichtigsten Neuheiten berichten und welche neuen Funktionen RegioGraph 2017 beinhaltet. Die vielleicht wichtigste Information vorweg: Der Preis für RegioGraph bleibt stabil. Der Preis für RegioGraph Strategie wurde sogar reduziert. Wir haben RegioGraph 2017 ausgiebig getestet, hier zusammengefasst die wichtigsten Neuerungen.

In der neuen RegioGraph Version wurden nicht nur die Markt- und Kartengrundlagen aktualisiert, RegioGraph selbst wurde zum Teil grundlegend überarbeitet. Die Softwareoberfläche wurde nun mit den aus Microsoft Office Anwendungen bekannten Ribbon Bars ausgestattet. Damit erhält die Software optisch eine leicht veränderte Oberfläche.

Außerdem wurde der Funktionsumfang erweitert:

  • Nutzung von Onlinekarten – Mit dieser Funktion lassen sich Bing-Karten und Luftbilder einbinden.
  • Standort-Netzplanung – Berechnung eines optimalen Standortnetzes.
  • Gridlayer einfügen – Mit dieser Funktion erzeugt man feinräumige Auswertungen auf Basis eines „Grids“.
  • Tabellen Entwurfsansicht – Komfortable Oberfläche zum Bearbeiten und Verknüpfen von Layertabellen.

Was die Neuerungen für die einzelnen RegioGraph Versionen im Detail bedeuten, sehen Sie in der folgenden Übersicht!

RegioGraph Analyse 2017

  • Neue Oberfläche: Integration von Ribbon-Bars
  • Neue Darstellungsform: Visualisierung von Clustern (dicht beieinanderliegende Punkte zu einem Cluster zusammengefasst)
  • Neue Filterfunktion: Daten auf der Karte direkt ohne vorherige Selektion filtern

RegioGraph Planung 2017

Selbstverständlich sind in RegioGraph Planung sämtliche Neuheiten enthalten, die in RegioGraph Analyse 2017 integriert worden sind. Zusätzlich sind die folgenden Features enthalten:

  • Neue Perspektiven: Erstellen Sie Karten auf Basis von bing Luftbildern
  • Neue Darstellungsform: Erstellung und Nutzung von Grid-Layern

Beide Neuheiten beinhalten tolle neue Möglichkeiten: Durch die Verwendung von Luftbildern können einzelne Standorte noch genauer „versetzt“ werden. Die Nutzung von Grid-Layern macht Anwendungen im Mikromarketing noch einfacher und übersichtlicher. Diese Neuerungen sind auch in der Experten Version RegioGraph Strategie enthalten.

RegioGraph Strategie 2017

Die größte Neuerung ist sicherlich die neue Preisstruktur (dazu weiter unten mehr). Die Hinzunahme von B2B oder B2C Daten erlauben das direkte „befüllen“ der Grid-Layer mit Einwohner- und Haushaltsdaten. RegioGraph Strategie erhält zusätzlich einen vollkommen neuen Algorithmus zur Planung von Standort-Netzen, sowie einen verbesserten und übersichtlicheren Datenanalyse-Modus.

Grid Daten in RegioGraph
Grid Daten in RegioGraph

Die neue Preisstruktur von RegioGraph Strategie 2017 stellt sich wie folgt dar:

Versionalter Preisneuer Preis
RegioGraph Strategie
(ohne Marktdaten)
13.000,00 Euro (netto)7.500,00 Euro (netto)
RegioGraph Strategie
B2B Daten für Deutschland
15.000,00 Euro (netto)11.000,00 Euro (netto)
RegioGraph Strategie
B2C Daten für Deutschland
15.000,00 Euro (netto)14.000,00 Euro (netto)

Die Angaben beziehen sich auf die Vollversion – Einzelplatz.

Sowohl in der Version mit Marktdaten ist der Preis für RegioGraph Strategie gesunken (um mindestens 1.000,00 Euro). Gerade wenn kein Marktdatenpaket benötigt wird, können Anwender nun bereits ab 7.500,00 Euro mit der Geomarketing Experten Version starten.

Gerne stellen wir Ihnen die Software RegioGraph in allen Varianten in Form einer Live-Präsentation vor. Nehmen Sie einfache Kontakt zu uns auf!

Schreibe einen Kommentar