Welche Version von RegioGraph 2013 passt zu welchem Unternehmen?

Geomarketing-Software ist ein zentraler Bestandteil von fast allen Marketing-Abteilungen im Unternehmen. Egal ob Kleinbetrieb, Klein- und mittelständisches Unternehmen oder Weltkonzern – Vertriebsplanung ist und bleibt eine der Kernaufgaben, die vom Marketing übernommen werden. Die Auswahl von Software für Geomarketing ist groß – dieser Artikel gibt einen Leitfaden bei der richtigen Auswahl von RegioGraph – einer der führenden Geomarketing-Software in Deutschland.
Vertriebsplanung sichert den ökonomischen Erfolg eines Unternehmens und ist daher eine der wichtigsten Aufgaben von Marketing-Abteilungen. Doch auch wenn die strategische Aufgabe, den Absatz zu sichern, bei allen Unternehmen identisch ist, divergieren die operativen Schritte natürlich von Unternehmen zu Unternehmen. Ein kleiner, regionaler Handelsbetrieb hat ganz andere Anforderungen an eine Vertriebsplanung als ein weltweit operierender Konzern mit zahlreichen strategischen Unternehmenseinheiten.

War früher die Planung des Vertriebs noch vielfach mit manuellen Auswertungen und Planungen verbunden, werden heute moderne Geomarketing-Software Lösungen eingesetzt, um eine optimale Planung des Außendienstes und Nutzung der Vertriebsmöglichkeiten zu gewährleisten. Aber genauso wie die Anforderungen und Aufgaben der Planung des Außendienstes stark von dem jeweiligen Unternehmen abhängen, genauso unterschiedlich sind die Anforderungen an die Software für Geomarketing, die zum Einsatz kommt. RegioGraph von GfK Geomarketing berücksichtigt diese variierenden Anforderungen, indem drei verschiedene Versionen von RegioGraph angeboten werden: RegioGraph Analyse, RegioGraph Planung und RegioGraph Strategie. So kann jedes Unternehmen die für sich passende Version einsetzen und ggf. noch durch einzelnen Module, digitale Landkarten oder Marktdaten erweitern. Die grundlegenden Unterschiede der einzelnen Versionen werden im Folgenden erläutert.

Der Schwerpunkt von Vertriebsplanungs-Software RegioGraph Analyse liegt auf der Analyse von Markt- und Absatzpotenzialen. RegioGraph Analyse von GfK Geomarketing ist die Einstiegsversion in die Software für Geomarketing und bietet vor allen Dingen für Neulinge in der Planung des Vertriebs einen guten Einblick in die Potenziale, die sich durch den Einsatz von Geomarketing- und Vertriebsplanungs-Software für eine Unternehmen bieten. Die Einfachheit der Nutzung und der günstige Preis machen die Entscheidung für Geomarketing-Software RegioGraph Analyse in der Regel sehr leicht. Gleichzeitig kann RegioGraph Analyse später auch auf die anderen Versionen von RegioGraph von GfK Geomarketing erweitert werden.

RegioGraph Planung ist die Geomarketing-Software, die echte Planung des Vertriebs im wahrsten Sinne des Wortes ermöglicht. Vertriebsplanungs-Software RegioGraph Planung 2013 enthält auf der einen Seite alle Funktionen, die auch in RegioGraph Analyse für eine umfangreiche Identifikation von Markt- und Absatzpotenzialen enthalten sind. Darüber verfügt RegioGraph Planung aber noch über zahlreiche Werkzeuge und Methoden zur operativen Planung des Außendienstes und Vertriebs. Beispiele hierfür sind der Gebietsplanungsassistent, die automatische und interaktive Optimierung von Vertriebsgebieten, die Top-Down und Bottom-Up-Planung von Vertriebsgebieten etc. Gleichzeitig ermöglicht RegioGraph Planung 2013 auch ein umfangreiches Controlling, indem bspw. Reporting-Werkzeuge zuverlässig und automatisch darüber Auskunft geben, wie die Potenziale von Vertriebsgebieten genutzt wurden.

Die Top Version von RegioGraph ist zweifellos RegioGraph Strategie 2013 von GfK Geomarketing. Wie der Name schon erahnen lässt, sind in RegioGraph Strategie 2013 nicht nur alle Werkzeuge von RegioGraph Analyse von GfK Geomarketing und RegioGraph Planung enthalten, die den Schwerpunkt auf eine operative Vertriebsplanung legen, sondern auch strategische Betrachtungen werden mit dieser Geomarketing-Software ermöglicht. Bspw. erlaubt RegioGraph Strategie die Bewertung von neuen Standorten anhand von zahlreichen Faktoren, wie Standortpotenzialen, Einzugsgebieten, Entfernungsmatrizen etc. Neben diesen geographischen Faktoren werden bei der Bewertung und Analyse von potenziellen und bestehenden Standorten von Vertriebsplanungs-Software RegioGraph Strategie auch Warenstromanalysen einbezogen, so dass eine umfassende Beurteilung möglich ist.

Welche Geomarketing-Software für das jeweilige Unternehmen optimal ist, muss individuell entschieden werden. Professionelle Beratung bei der Auswahl der richtigen Version von Vertriebsplanungs-Software RegioGraph 2013 spart an dieser Stelle nicht nur viel Zeit und Geld, sondern führt auch zur optimalen Nutzung von Vertriebsplanungs-Software RegioGraph im Rahmen der der Planung des Außendienstes im Unternehmen.

Viele Grüße,
Benjamin Beloch
Vom RegioGraph-Shop Team

Schreibe einen Kommentar