RegioGraph ist heute in der Vertriebsgebietsplanung und für räumliche Marketing- und Vertriebsanalysen nicht mehr wegzudenken. Eines der erfolgreichsten GIS-Systeme für Unternehmen ist das Produkt einer Auftragsarbeit aus den frühen 1990’er Jahren. Die GfK entwickelte für einen Hersteller von Gabelstaplern ein System für die räumliche Planung von Vertriebs- und Servicegebieten.

1991 wurde auf der CeBit die Gebietsplanungssoftware unter dem Namen „DISTRICT“ vorgestellt.

1992 wurde dann eine „abgespeckte“ DISTRICT-Version unter dem Namen RegioGraph veröffentlicht. Kontinuierliche Weiterentwicklungen sorgten dafür, dass RegioGraph zu einer umfassenden GIS-Software für Unternehmen vieler Branchen wurde und Fragestellungen aus Marketing, Vertrieb und Controlling unter Berücksichtigung des Raumbezugs beantwortet.

1999 erschien RegioGraph mit der Versionsnummer 5 mit deutlich verbesserter Bedienung und intuitiver Oberfläche.

2009 erfolgte die Umbenennung in RegioGraph Analyse (RegioGraph) und RegioGraph Planung (DISTRICT). In diesem Zusammenhang wurden die Versionsnummern auf das Erscheinungsjahr von RegioGraph umgestellt.

Im Jahr 2011 wurde eine dritte RegioGraph Version veröffentlicht, RegioGraph Strategie. RegioGraph Strategie eignet sich für sehr feinräumige Analysen auf der Straßenabschnittsebene und kann mit entsprechenden Marktdaten erworben werden. Weitere Informationen zu den aktuellen RegioGraph Versionen finden Sie im Online-Shop.

Schreibe einen Kommentar