RegioGraph 2017 steht in den Startlöchern. Nach dem Start der Software, präsentiert diese sich mit einer neuen Oberfläche. Es wurden die „Ribbon-Bars“ integriert, die man mittlerweile auch aus den Office Anwendungen oder anderen Windows Programmen kennt.

Die Software RegioGraph Analyse enthält neben der neuen Oberfläche außerdem eine neue Darstellungsform: Die Clusterdarstellung.

Mit dieser Darstellung werden dicht beieinanderliegende Punkte zu einem Cluster zusammengefasst. Dies ermöglicht, grade bei einer großen Anzahl an Punkten auf der Karte, eine viel bessere Übersicht auf der Karte.

Außerdem können Daten auf der Karte direkt ohne eine vorherige Selektion gefiltert werden.

Damit wird das Arbeiten in der Software wesentlich einfacher und man hat die Möglichkeit noch schneller zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

RegioGraph Analyse 2017 wird ab Ende März ausgeliefert. Falls Sie RegioGraph Analyse als Abonnement erworben haben, geht Ihnen die Software direkt nach der Veröffentlichung automatisch per Post zu.

Sollten Sie vorab Fragen haben, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Schreibe einen Kommentar