Die Integration von der Postleitzahlen als Grundlage für die Gebietsplanung mit RegioGraph ist für viele Unternehmen die mit Geomarketing arbeiten heute bereits unersetzlich. Durch gute Karten profitiert man durch mehr Transparenz und Entscheidungssicherheit.

Gerade international tätige Unternehmen sind sich einig, dass der geografische Bezug der Unternehmensdaten wichtige Erkenntnisse liefert. Geomarketing ermöglicht die Visualisierung von Kunden, Standorten, Einzugsgebieten und vor allem die Darstellung von regionalen Absatzpotenzialen. RegioGraph bietet für diese und weitere Analysen die perfekte Lösung.

Die Gebietseinteilung auf Ebene der Postleitzahlen sind ist für das Geomarketing besonders geeignet. Über die Postleitzahl können Daten mit digitalen Landkarten verknüpft werden. Die geografische Verknüpfung erfolgt in der Regel über eine Adresse, welche eine PLZ beinhaltet. Detaillierte und präzise PLZ Karten sind daher gerade für international agierende Unternehmen die richtige Lösung. Administrative Gebietseinheiten unterscheiden sich international zum Teil gravierend voneinander. Ein weiterer Vorteil der PLZ: Die eindeutige Zuordenbarkeit durch eine eindeutige Nummer. Gerade bei Ortsnamen kann es (gerade bei ausländischen Ortsbezeichnungen) zu Verwechslungen kommen.

Digitale Landkarten sind die Grundlage für erfolgreiches Geomarketing

Im Online-Shop für digitale Landkarten (www.landkarten-shop.de) finden Sie digitalen Landkarten in GfK Qualität- für ein Land, einen Kontinent oder direkt für die ganze Welt. Die digitalen Landkarten entsprechen höchsten Qualitätsstandards:

  • Lückenlos digitalisiert (unter anderem für RegioGraph)
  • Zoombare Vektorkarten
  • Regelmäßig aktualisiert

Schreibe einen Kommentar