Endlich ist es so weit, nach ca. zwei Jahren steht die zweite Version von MAP+PLUS und kann nun publiziert werden!
Als Erstes möchten wir uns bei allen die mitgewirkt haben bedanken. Das sind auf der einen Seite unsere Anwender, die uns immer wieder mit ihrem Feedback den Weg gewiesen haben, welche Funktionen das MAP+PLUS als nächstes braucht. Wir freuen uns sehr darüber, dass das MAP+PLUS aktiv von den Nutzern mitgestaltet wird. Denn so wissen wir, dass MAP+PLUS ein hilfreiches Produkt ist, was auch genutzt wird. Wir sind jetzt schon gespannt auf das Feedback zu MAP+PLUS 2.0.0!
Auf der anderen Seite gilt unser Dank unserem Entwicklerteam, die all unsere Wünsche und kurzfristige Änderungen stets schnell und flexibel umsetzten. Außerdem profitiert MAP+PLUS auch von den Erfahrungen und Ideen des Teams.

Die neuen Funktionen im Überblick:

So, nun kommen wir aber mal zu dem, was MAP+PLUS 2.0.0 auf die Hacken hat! Die Funktionsupdates einmal kurz und knackig im Überblick:

• Neue Kartendarstellungsoptionen
• Neue Symbole
• Neue Darstellungsfunktionen
• Neue Funktion: Karte mit Radius öffnen
• Viele Verbesserungen

Ausführliche Funktionenbeschreibung

Mit den Kartendarstellungsoptionen wurde einmal der gesamte Kartendialog auf Vordermann gebracht und überarbeitet. Ab jetzt arbeiten wir in MAP+PLUS mit der DevExpress Komponenten. Dementsprechend sind auch das Kartenfenster und einige Konfigurationen angepasst worden.

Besonders gefragt war die Funktion, die Karte mit Radius öffnen zu können, die wir nun endlich mit MAP+PLUS 2.0.0 umsetzen. Aber was kann dieses Feature denn überhaupt? Wenn man nur bestimmte Daten aus einem definierten Umkreis um eine Adresse anzeigen lassen möchte, geht das genau mit „Karte mit Radius öffnen“. Damit werden die im Umkreis enthaltenen Daten aus der cobra Datenbank dargestellt. Des Weiteren ist es möglich, dass innerhalb der Funktion auch die Radiusgröße ausgewählt werden kann. Aber auch die verschiedenen dargestellten Map-Layer „Alle Layer“, „Einzelner Layer“ und „Layer Gruppe“ können bestimmt werden.

Unsere Symbolpalette haben wir ordentlich aufgestockt und überarbeitet. So stehen noch mehr Symbole für die Analysen zur Verfügung. Das bedeutet gleichzeitig auch die Umstellung der vorherigen Symbole auf das Standardsymbol. Also nach dem MAP+PLUS 2.0.0 Update werden alle zuvor genutzten Symbole zurückgesetzt.

Mit der neuen Darstellungsform ist unter anderem das Beschreibungsfeld gemeint. Hier besteht jetzt die Option, in den einzelnen Map-Layern neben den Symbolen auch Textelemente einzuzeichnen. Das heißt, es besteht jetzt in MAP+PLUS 2.0.0 die Wahl zwischen den Beschreibungsfeldern:

• Name der Klassifikation: Der Klassifikationsname
• Beschreibungsfeld: zum Beispiel ein Feld aus der cobra Datenbank

Unter den vielen Verbesserungen fällt zum Beispiel, dass die Kartensprache jetzt neben Deutsch auch auf Englisch eingestellt werden kann.

Außerdem können Hintergrundlayer zusammengefasst werden. Unter der Haube von MAP+PLUS 2.0.0 ist vor allem an einer Optimierung der Performance und der Oberfläche gearbeitet worden.

Das Portfolio an Kartenstile haben wir ebenso durch ein paar neue erweitert.

Das MAP+PLUS 2.0.0 ist ready! Sind Sie es auch?

Schon jetzt ist MAP+PLUS 2.0.0 mit cobra ADRESS PLUS 2021, cobra CRM PLUS 2021, cobra CRM PRO 2021 und cobra CRM BI 2021 kompatibel.
Zum Schluss bleibt uns nur noch Ihnen mit MAP+PLUS 2.0.0 viel Spaß und Erfolg zu wünschen!

Sie möchten uns Feedback geben oder uns eine zukünftige Wunschfunktion mitteilen? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie direkt einmal durch. Wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar