Die erste Etappe ist geschafft

Es verspricht spannend zu werden: Die erste Etappe zur Vergabe des GRÜNDERstein Unternehmer Awards ist mit der Workshop-Phase abgeschlossen worden. Aus zahlreichen Bewerbungen per One-Pager waren insgesamt 21 Gründerinnen und Gründer zu den beiden Workshops eingeladen worden, die am 25.08. in der Burg Bentheim und am 08.09. in De Grolsch Veste, dem Stadion des FC Twente, in Enschede stattfanden. Ziel beider Veranstaltungen war es, die Bewerberpersönlichkeiten und ihre Geschäftsideen mithilfe von Kurzpräsentationen besser kennenzulernen. Die Herausforderung war nicht ohne: Die eigene Idee in Form eines sogenannten Elevator pitches in maximal zwei bzw. später in nur einer Minute so präzise und verständlich zu präsentieren, dass der Zuhörer das Konzept nicht nur versteht, sondern mehr wissen möchte. Die Bandbreite der vorgestellten Geschäftsideen war nicht nur für das GRÜNDERstein Team, sondern für die gesamte Gruppe höchst inspirierend, was sich auch in spontanen Gesprächen zwischen den Teilnehmern äußerte.

Dass auch die praxisorientierten Fachvorträge der externen Referenten genau den Nerv der Kandidaten trafen, zeigte der sich anschließende rege Austausch mit den Referenten. In der Burg Bentheim vermittelte Oliver Schumacher zum Thema Zielgruppen-Analyse und Marketing überzeugend, warum „Verkaufen kein Kann, sondern ein Muss ist“. Im exklusiven Ambiente der Supporters Group des FC Twente standen mit Klaus Lüttikhuis und Christopher Beckmann von der Volksbank Gronau-Ahaus sowie Steffen Wolterink von der Grafschafter Volksbank die passenden Ansprechpartner zur Verfügung, um nach ihrem gemeinsamen Impulsvortrag zum Thema Finanzen in einen lebhaften, konstruktiven Austausch im gesamten Teilnehmerkreis einzutauchen.

Jetzt liegt der Ball beim GRÜNDERstein Team: Es gilt die workshops auszuwerten und die 12 Kandidaten für den weiteren Verlauf zu bestimmen. Auf sie wartet am 15. Oktober das Bootcamp im rock’n’pop-Museum in Gronau, als letzte Station vor dem Finale am 12. November 2016.

Schreibe einen Kommentar