Mit der Geomarketing Software RegioGraph können Vertriebs- und / oder Servicegebiete auf Basis eines Postleitzahlenlayers, Administrativen Ebenen, oder aber anderen Strukturen, wie zum Beispiel speziellen Pharmagebieten (RPI oder IMS) oder ähnliches visualisiert werden.

Nach der Visualisierung möchte man anschließend gerne die Gebiete anpassen. In der Version RegioGraph Analyse kann man diese Gebiete nur manuell verändern. Ab der Version RegioGraph Planung kann man für eine Anpassung der Gebiete auch automatisierte Berechnungen durchführen.

Möchte man Gebiete nur manuell ändern, wählt man die Basisebene aus, zum Beispiel die 2-stellige Postleitzahl, markiert die Postleitzahlenbereiche die man ändern möchte und zieht anschließend diese markierten Postleitzahlen in die neue Region.

Dieses RegioGraph Tutorial zeigt Ihnen, wie die Umordnung von Gebieten funktioniert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gebietsstrukturen umordnen in RegioGraph

Schreibe einen Kommentar