Die Firmenadressen nach Kundentyp: Dahinter verbirgt sich eine manuelle Einteilung bzw. Typisierung auf Basis des jeweiligen Wirtschaftszweiges. Eine wichtige Vorauswahl, die dabei helfen kann Streuverluste zu reduzieren.

Was ist mit Kundentyp gemeint?

Ganz einfach: Unternehmen bedienen unterschiedliche Kundentypen. Das unterscheidet sich in der Regel nach der jeweiligen Branche. Hier die möglichen Übersicht der Firmenadressen nach Kundentyp:

  • B2B: Unternehmen die ausschließlich Produkte oder Dienstleistungen für andere erbringen. Beispiele sind Großhändler oder unternehmensbezogene Dienstleister, wie zum Beispiel Wirtschaftsprüfer.
  • B2C: Unternehmen die (fast) ausschließlich mit dem Endverbraucher Geschäfte machen. Dazu zählen Einzelhändler, Konsumgüter Hersteller oder persönliche Dienstleister.
  • B2B und B2C: Gemeint sind Mischformen. Firmen die sowohl Unternehmen als auch Privatkunden bedienen. Dazu zählen Handwerksbetriebe, wie Maler und Lackierer, Firmenadressen von Architekten und Banken (siehe Firmenadressen Banken) oder Behörden.

Weitere Informationen zu den Firmenadressen nach Kundentyp stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nutzen Sie dafür einfach das Kontaktformular.

Weitere Firmenadressen in der Übersicht

  • Internationale Firmenadressen, zum Beispiel für China, USA, Niederlande, Dänemark, Spanien, Österreich, England oder Polen
  • Firmenadressen nach Merkmalen: Firmen mit hohem Energieverbrauch, Firmenadressen mit positiver Geschäftsentwicklung etc.
  • Firmenadressen von Firmen mit Onlineshop, Firmen mit Kundendienst oder kurzen Entscheidungswegen
  • Firmenadressen nach Branche, wie Steuerberater, Immobilienmakler, Event Agenturen, Frisörsalons, Reisebüros oder Maler und Lackierer

Schreibe einen Kommentar