Soziodemographische Daten zur Bevölkerung sind das Eine: Im B2B Vertrieb zählt das regionale Absatzpotenzial im Bereich der Firmen und Unternehmen. Die ideale Basis, wenn Sie im B2B- Bereich verkaufen wollen: Die Verteilung der gewerblichen Wirtschaftseinheiten als absolute Anzahl der Firmen in Deutschland. Das Marktdatenpaket von der GfK Geomarketing beinhaltet neben der Branchenbezeichnung zusätzlich die Beschäftigten- und Umsatzgrößenklassen. Weiter unten finden Sie die Übersicht der enthaltenen Branchen. Damit lassen sich potenzielle B2B- Kunden genau segmentieren. Die Grundlage für eine effektive Standortplanung, Außendienstoptimierung und eine fundierte Marktanalyse.

Firmenadressen für den Vertrieb

Im Vertrieb und Direktmarketing spielen Firmenadressen eine größere Rolle. Firmenadressen nach Branche erlauben eine genaue Segmentierung, so können zum Beispiel Firmenadressen Landwirtschaft, Behörden, Großhändler oder Dienstleister selektiert werden. Internationale Firmenadressen können für eine Reihe von Ländern bezogen werden. Zu den internationalen Firmenadressen gehören zum Beispiel Länder wie Frankreich, Spanien, die Niederlande, USA, Italien oder China.

Welche soziodemographischen Daten sind enthalten?

Streng genommen zählen die Marktdaten zu Firmen und Unternehmen nicht zu soziodemographischen Daten. Allerdings sind sie als wichtiges Kriterium im B2B Sektor von enormer Bedeutung – soziodemographische Daten im klassischen Sinne finden Sie zusätzlich auf dieser Webseite.

Firmen nach Umsatzgrößenklassen

  • 0 bis unter 1 Mio. € Umsatz
  • 1 bis unter 2 Mio. € Umsatz
  • 2 bis unter 10 Mio. € Umsatz
  • 10 bis unter 50 Mio. € Umsatz
  • 50 Mio. € oder mehr Umsatz

Firmen nach Beschäftigtengrößenklassen

  • 1 bis unter 10 Beschäftigte
  • 10 bis unter 50 Beschäftigte
  • 50 bis unter 200 Beschäftigte
  • 200 bis unter 500 Beschäftigte
  • 500 und mehr Beschäftigte

Firmen nach Branche

  • Land- und Forstwirtschaft, Fischerei
  • Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Energieversorgung
  • Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung
  • Baugewerbe
  • Handel und Reperatur von KFZ und Gebrauchsgütern
  • Verkehr und Lagerei
  • Gastgewerbe
  • Information und Kommunikation
  • Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
  • Grundstücks- und Wohnungswesen
  • Wissenschaftliche unde technische Dienstleistungen
  • Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen
  • Öffentlich- rechtliche Körperschaften
  • Erziehung und Unterricht
  • Gesundheits- und Sozialwesen
  • Kunst, Unterhaltung und Erholung
  • Erbringung von sonstigen Dienstleistungen

Mehr soziodemographische Daten zur Bevölkerung finden Sie bei den Bevölkerungsstrukturdaten.

Schreibe einen Kommentar