Bestandteile des Datenaudits (Teil 7)

Im heutigen letzten Teil der Reihe "Bestandteile des Datenaudits", geht es um Unternehmensverflechtungen in den Stammdaten und die Identifikation von Neupotenzialen. Im letzten Teil haben wir beschrieben, wie die Verteilung…

Weiterlesen Bestandteile des Datenaudits (Teil 7)

Bestandteile des Datenaudits (Teil 6)

Im vorigen fünften Teil der Beschreibung der einzelnen Leistungen im Rahmen des Datenaudits ging es um die Anreicherung der Informationen zum WZ-Schlüssel. Die Information darüber, aus welchen Branchen die eigenen…

Weiterlesen Bestandteile des Datenaudits (Teil 6)

Bestandteile des Datenaudits (Teil 5)

Im vierten Teil des Datenaudits ging es thematisch um die zeitliche Verteilung von historischen Treffern und Insolvenzen in den Stammdaten bzw. Firmenadressen und der Übersicht der Verteilung nach Märkten in…

Weiterlesen Bestandteile des Datenaudits (Teil 5)

Bestandteile des Datenaudits (Teil 4)

Im letzten Teil der Reihe zum Datenaudits ging es um die Datenaktualität. Gibt es Umfirmierungen? Wirtschaftlich inaktive Unternehmen oder laufende Insolvenzverfahren unter den eigene Firmenadressen? Eine Aussage genau dazu ist…

Weiterlesen Bestandteile des Datenaudits (Teil 4)

Bestandteile des Datenaudits (Teil 3)

Die Basis für ein erfolgreiches Adressmanagement sind saubere Stammdaten mit relevanten Vertriebsinformationen. Damit Firmenadressen im Unternehmen gewinnbringend, zum Beispiel im Rahmen des Dialogmarketings, eingesetzt werden können, ist das Datenaudit häufig…

Weiterlesen Bestandteile des Datenaudits (Teil 3)

Bestandteile des Datenaudits (Teil 2)

Die Basis für ein erfolgreiches Adressmanagement sind saubere Stammdaten. Das ist die Grundlage für effizientes Kundenbeziehungsmanagement. Das Datenaudit könnte auch als Status-Quo Analyse der Qualität der Firmenadressen in ihrem Unternehmen…

Weiterlesen Bestandteile des Datenaudits (Teil 2)