Sie benötigen Hilfe? +49 2562 18749-00
Mo-Fr, 09:00 - 16:30 Uhr
Bezahlung per Rechnung
kostenloser Versand
Kircheninsel 3, 48599 Gronau
Sie benötigen Hilfe? +49 2562 18749-00
kostenloser Versand
Bezahlung per Rechnung
Sie benötigen Hilfe? +49 2562 18749-00
Bezahlung per Rechnung

Corona


Corona Krise - Fördermöglichkeiten für Unternehmen


Nicht nur die Hotellerie und Eventbranche hat mit den dramatischen wirtschaftlichen Auswirkungen des Corona Virus zu kämpfen. Was können kleine und mittlere Unternehmen tun? Welche Chancen bietet die Krise? Hier einige Maßnahmen und Möglichkeiten, die sich Unternehmer und Selbstständige genau anschauen sollten.

1. Zeit für neue Strategien!

Vielleicht ist gerade jetzt die Zeit, über neue Strategien im Marketing und Vertrieb nachzudenken. Ist das eigene Unternehmen auf die Digitalisierung vorbereitet? Welche unternehmensinternen Prozesse können optimiert und eventuelle automatisiert werden? Warum die "angeordnete Pause" nicht genau für diese Überlegungen nutzen? CRM Software, wie die CRM Lösungen von, können jetzt perfekt implementiert werden, ganz nach dem Motto "Cobra bei Corona".
Sprechen Sie uns gerne an, wir helfen bei der Strategiefindung und Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen in Ihrem Unternehmen.

2. Zeit für Schulungen und Fortbildungen!

Nutzen Sie die Zwangspause und bilden Sie sich und Ihre Mitarbeiter weiter. Online Workshops via Bildschirmübertragung, Coachings und digitale Lernplattformen liefern wertvolle Inhalte. Investieren Sie in Fortbildungsmaßnahmen, schulen Sie sich und Ihre Mitarbeiter.

3. Marketingoffensive

Genau jetzt müssen Sie im Marketing aktiv werden! Wie ist Ihr Unternehmen im Online Marketing aufgestellt? Generiert Ihre Webseite nachhaltig neue Anfragen? Gibt es unerschlossene Potenziale? Starten Sie jetzt mit Marketingmaßnahmen und handeln Sie antizyklisch!

Fördermöglichkeiten in der Corona Krise


Für die oben genannten Punkte gibt es staatliche Zuschüsse, die sich genau an kleine und mittlere Unternehmen richten, hier die interessantesten Zuschüsse für Unternehmen in der Corona Krise:

Potenzialberatung NRW

Für wen?
Unternehmen mit Arbeitsstätten in Nordrhein-Westfalen.

Was wird gefördert?
Unter Anderem Beratungen zu Marketing, Vertrieb und Digitalisierung.

Wie hoch ist der Zuschuss?
Gefördert werden Beratungstage im Unternehmen. Die maximale Zuschusshöhe liegt bei 5.000,00 Euro.

Bildungsscheck NRW

Für wen?
Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen mit Sitz oder Arbeitsstätte in Nordrhein Westfalen.

Was wird gefördert?
Ausbau von Weiterbildungen zum Ausbau von Fachwissen und fachübergreifenden Kompetenzen.

Wie hoch ist der Zuschuss?
50% der Fortbildungskosten werden gefördert, maximal 500,00 Euro je Person bzw. Bildungsscheck.

Sie möchten weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten, Digitalisierungsberatung oder Maßnahmen zur Kundengewinnung? Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Kontaktformular
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *

Datenvisualisierung


Im Rahmen der Corona Pandemie visualisieren wir mit Hilfe eines Geografischen Informationssystems die aktuellen Fallzahlen im Kreis Borken. Diese Systeme werden von uns auch innerhalb unserer Beratungen zur Planung von Vertriebsgebieten oder zur Visualisierung von Kundenpotenzialen verwendet.

Auswertung mit Map&Market


In diesem Beispiel visualisieren wir die aktuellen Fallzahlen aus dem Kreis Borken mit der Geomarketing Software Map&Market basic.

Auswertung mit QGIS


In diesem Beispiel visualisieren wir die Fallzahlen aus dem Kreis Borken mit hilfe des kostenlosen Geografischen Informationssystems QGIS und den passenden Shape Files die Sie über unseren Onlineshop erwerben können.

Auswertung mit Excel - 3D Landkarte


In diesem Beispiel visualisieren wir die Fallzahlen aus dem Kreis Borken mit Hilfe von Excel und der darin enthaltenen 3D Landkarten Funktion von Microsoft.

Auswertung mit Excel - Flächenkartogramm


In diesem Beispiel visualisieren wir die Fallzahlen aus dem Kreis Borken mit Hilfe von Excel und der Flächenkartogrammfunktion.

Lokale Unterstützung


Die Corona Pandemie fordert zum Handeln auf. Gerade für den lokalen, teilweise inhabergeführten Einzelhandel ist mit großen Umsatzverlusten zu rechnen. Das Stadtmarketing Gronau hat auf der Webseite Gronau Inside alle lokalen Lieferdienste als tabellarische Form aufgeführt. 

Wir verarbeiten diese Daten weiter und stellen diese auf einer digitalen Landkarte auf Google Maps zur Verfügung. Die Adressen werden hierzu von uns geocodiert und aufbereitet.